Home
Nach oben

Wir sind nach
EQ kompakt Phase 3
zertifiziert

Name:

Bijata von Dolinskaja

Rasse:

Barsoi Hündin

Geburtsdatum:

03.04.2001

 

18. April 2012: Bijata mit dem Vorstand des DRK, Herrn Bernd Schmitz, an der Kundentagung der DRK-Service GmbH in Berlin

 

24.03.2012: Bijata und Irmgard haben die Rettungshundeteamprüfung Mantrailing bestanden
   

 

22. Juli 2011: Bijata von Dolinskaya ist Super-Rettungshund 2011

Berliner Kurier..

Badische Zeitung..

 

Wir bedanken uns ganz herzliche bei allen, die Bijata gewählt haben.

450 geprüfte DRK-Rettungshunde gibt es, knapp 50 bewarben sich um den Titel "Super-Rettungshund 2011". Jetzt steht der Sieger fest: Die elegante Windhündin Bijata hat durch eine packende Rettungsgeschichte und viel Einsatzerfahrung überzeugt. Die "Facebook-Jury" attestierte ihr außerdem Verlässlichkeit, Wesensstärke, Intelligenz und Schönheit.

Hundeführerin Irmgard Peruzzi aus Kleindöttingen gehört der Säckinger DRK-Rettungshundestaffel an und war mit Bijata über 300 Mal in Südbaden im Einsatz. In der Region war Bijata längere Zeit die einzige ausgebildete Mantrailerin und daher sehr gefragt. Mantrailer sind in der Lage, teils schon Tage alte Spuren von vermissten Personen über mehrere Kilometer hinweg zu verfolgen. In ihrer Bewerbungsgeschichte beschrieb Irmgard Peruzzi, wie Bijata 2007 nach einem schweren Autounfall in Weil am Rhein den verwirrten, blutüberströmten Beifahrer in der nächsten Ortschaft ausfindig machte.

Das Deutsche Rote Kreuz hat die Wahl zum Super-Rettungshund 2011 ausgeschrieben, um auf die wertvolle ehrenamtliche Arbeit der DRK-Rettungshundestaffeln aufmerksam zu machen. Allein durch Spenden finanziert, trainieren Rettungshundeteams viele Stunden pro Woche, um fit und jederzeit einsatzbereit zu sein. Bei Wind und Wetter, oft in der Nacht, brechen sie auf, wenn Polizei und Feuerwehr bei der Suche nach Personen nicht mehr weiter kommen. Ohne sie hätte so mancher Vermisste nicht überlebt.

"Jury" der Wahl waren über 20.000 Rotkreuzfreunde auf Facebook. Sie bekamen seit 11. Juli täglich einen Hund vorgestellt. Durch den "Gefällt mir"-Button kürten sie ihre Favoriten. Bijata erhielt bis zum heutigen Stichtag 529 Klicks. Platz zwei und drei belegten der Schäferhund Nicko aus Erlangen (421 Klicks) und die Border Collie-Hündin Debbie aus Osnabrück (388 Klicks). Alle Profile stehen weiterhin auf www.facebook.com/roteskreuz.

 

24.07.2011: Trainingstrail
 

 

30. Oktober 2010: Bijata hat ihre 3. Rettungshundeprüfung-Mantrailing bestanden

   

 

07.06.2009: Bijata an der Vorführung am Tag der offenen Tür des DRK OV Görwihl
 

 

07.06.2009: Bijata an der Vorführung am Tag des Helfers des DRK OV und FFW Luttingen
 

 

03. August 2008: An Vorführung der Staffel anlässlich des Benefizabends der DRK Auslandhilfe.

 

18. Juli 2008: Das MT-Team, Irmgard und Bijata, haben den Test durch die Polizei Diensthundegruppe Waldshut in Tiengen bestanden.

Traillänge: 2000m, 50%-50% Stadt-Land, Bahnübergänge, dichte Menschenmengen, stark befahrene Strassen, viele Kreuzungen. Benötigte Zeit: 20 Minuten. Karte ....

 

30./31. Januar 2007: Einsatz Ötlingen. Bijata's Trail endet am Rheinufer. Die vermisste Person kann nur noch tot geborgen werden. 13. Januar 2007: Einsatz Märkt (Weil am Rhein). Bijata findet die vermisste Person verletzt im Dorfkern

 

25. Februar 2007: Endlich mal ein freier Tag


 

30. Mai 2006: Einsatz in Bötzingen: Bijata's und Harry's Trail enden nach 4km auf dem Bahnhof. Nach dem Auffinden der vermissten Person bestätigt die Polizei die Richtigkeit des Trails vollumfänglich

 

19.Mai 2006: Einsatz in Littenweiler. Bijata findet die vermisste Person in einem Bahnhofhäuschen
Bijata und Irmgard haben die vermisste Person gefunden.

 

SBC Clubausstellung Dutzishuus. 10. September 2005, V1, Richterin: I. Estrina (RU)
Foto: Barbara Wickli

 

CAC Ausstellung Kleindöttingen; 13. August 2005, V1 RES CAC, Richter: M. Langer (D)

08. Juni 2005: Nachteinsatz in Breisach. Bijata findet die vermisste Person, frühmorgens um 03:00, in leicht unterkühltem Zustand. 14. Mai 2005: Nachteinsatz in Bad Säckingen. Bijata's Trail endet an einer Bushaltestelle Richtung Waldshut. Die in Waldshut aufgegriffene vermisste Person, bestätigt mit dem Bus nach Waldshut gefahren zu sein.
Erstversorgung des durch Bijata gefundenen Mannes. Bijata wird für die erfolgreiche Suche bestätigt.

März 2005: Bijata von Dolinskaja ist Schweizer Schönheits-Champion
Foto: Barbara Wickli. 23. Februar 2005

09. Januar 2005, Bijata und Harry bewältigen erfolgreich einen 12km langen Trail im Einsatz

17. Dezember 2004, Einsatz Bad Krozingen. Bijata findet die vermisste Person in lebensbedrohlichem Zustand. 09. August 2004, Freiburg. Bijata auf einem erfolgreichen Trail durch die Innenstadt.
Rettung der durch Bijata gefundenen Person

 

06. Oktober 2004, Überprüfung der Trailer durch die Polizei Freiburg

27/28. Juni 2004, Baisha, Bijata und Ron bei den Barsois aus dem Nibelgau
                                               
Besonders Bijata verbringt 2 Tage im wunderschönen Heim der Nibelgau's im Oberallgäu.

10. Mai 2004: Hartheim: Bijata's und Harry's Trail zeigen den
Abgangspunkt des Vermissten in den Rhein an. Der Vermisste
kann durch aufgebotene Taucher geborgen werden.

 

IHA St. Gallen, 15.Mai 2004: V1, CACIB  IHA Fribourg, 12.Februar 2005: V

Club Schau in Aarburg, 2002.                                 Rhyn Pokal, Kleindöttingen, Aug. 2003 15.08.2003:  V1, CAC, BOB
                            

14. Oktober 2004: Präsentation bei Polizei, und Feuerwehr. Interview mit eine Journalistin der BZ  
 

 

13. März 2004. Neustadt: Unter schwierigen klimatischen Bedingungen kann durch Bijata's Anzeige des Abgangpunktes oben auf der Brücke, die vermisste Person unter der Brücke geborgen werden,

 

Im 03. April 2001 hat Angara 2 Rüden und 3 Hündinnen zur Welt gebracht. Bijata ganz rechts hinten im Bild. März 2003, Bijata wird Mantrailer